4. Nutzfahrzeugtreffen in Ludwigsfelde

Mittwoch, 14. Juni 2017, 22:00 Uhr
Alle 2 Jahre treffen sich nun schon zum vierten Mal in Folge Freunde und Liebhaber der Fahrzeuge aus dem ehemaligen Fahrzeugwerk Ludwigsfelde. Organisierte unser Verein vor zwei Jahren noch eine große Sonderausstellung der Motoren aus Nordhausen, so waren wir in diesem Jahr mit einem eigenen Fahrzeug vertreten. Es war schon länger unser Ziel, unseren L 60 wieder zum Leben zu erwecken und ihn für Veranstaltungen zu nutzen.
der Fahrer (Foto: hgf) Es bedurfte keiner langen Überredungskunst und Vereinsfreund Dr. Harald Martin aus Bad Frankenhausen hatte „Feuer gefangen“. Dazu kamen U. Kürbis und H.-G. Franke, die, nicht ahnend was da auf sie zukommt, schnell bereit waren, sich der Aufgabe zu stellen. Am Ende ist alles gelungen und die Abnahme durch die DEKRA war erfolgreich.
Die Reise nach Ludwigsfelde verlief ohne Probleme, VF Martin hatte seinen „Stabswagen“ angehängt und damit die Übernachtung gesichert.
Ca. 150 Teilnehmer mit ihren z.T. neuwertigen Fahrzeugen hatten sich eingefunden und gaben ein imposantes Bild ab. Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Fans dieser alten Technik es doch gibt. Jungens mit ihren Frauen und Kindern, die, wenn andere mit Bollerwagen durchs Land ziehen, ihre betagten Stahlrösser anfeuern und auf Reise gehen. Höhepunkte des Treffens war in diesem Jahr erstmals ein Fahrzeugkorso durch die Stadt mit 56 Fahrzeugen verschiedenster Varianten und Baujahre sowie der schon obligatorische Besuch auf dem Testgelände in Horstwalde. Die Begeisterung stand den Fahrern in`s Gesicht geschrieben.

Die Motoren aus Nordhausen haben immer noch einen guten Klang unter den IFA-Schrauben. Unsere kleine Delegation wurde am Samstag von den Freunden der Industriegeschichte empfangen. Mit der Übergabe eines der letzten 110 PS Motoren erfüllt sich ein langer Wunsch der Ludwigsfelder. Sie besitzen endlich den richtigen Motor für ihren ersten W 50. Mit sichtlichem Stolz führten Sie das hervorragend restaurierte Fahrgestell IFA 515 von 1966 mit dem laufenden 12/11 Motor aus Nordhausen vor. Viele Fragen, Gespräche zu Fachfragen und Geschichte, dazu super Wetter, ein guter Tag und Anerkennung für unsere Arbeit. Dr. Bernd Franke führte uns zum Abschluss in die Halle 12. Nicht zu glauben, aber da stehen immer noch fabrikneue Fahrzeuge und warten auf Besitzer.
Eine gelungene Veranstaltung und für uns nicht die letzte Reise mit dem „Blauen“.

unser "Blauer" (Foto: hgf)

Für alle die noch mehr sehen wollen ein Bericht aus Ludwigsfelde
Teilnehmerplakette (Foto: hgf)
Bilder vom Treffen (Foto: hgf)
Bilder vom Treffen (Foto: hgf)
Bilder vom Treffen (Foto: hgf)
Bilder vom Treffen (Foto: hgf)
Bilder vom Treffen (Foto: hgf)
Bilder vom Treffen (Foto: hgf)
Bilder vom Treffen (Foto: hgf)
Bilder vom Treffen (Foto: hgf)
Bilder vom Treffen (Foto: hgf)
Bilder vom Treffen (Foto: hgf)

Downloads:

back" href="news_lang.php?ArtNr=207" title="AGRA 2017 in Leipzig">vorheriger Artikel | next" href="news_lang.php?ArtNr=204" title="Bergmannsverein Nordhausen im IFA Museum">nächster Artikel

back" href="../index.php?date=#Art">zum Nachrichtenüberblick