Aktuelles

Die LD 2 - ein Reisebericht -

Sonntag, 29. Juli 2018
die LD 2 am HakenEine Lok kehrt nach 82 Jahren an ihren Geburtsort zurück. Zu verdanken hat sie das ein paar "Verrückten", für die Geschichte nicht verstaubte Bücher, sondern Hobby und zugleich Lebensinhalt ist.

Reisebericht von Wilfried

Montag, 23. Juli 2018
Wilfried GeigerVereinsfreund Wilfried Geiger besucht mit seinen ehemaligen Kommilitonen der Ingenieurschule für Landtechnik das Technische Museum "Tobiashammer" in Ohrdruf und berichtet über ein "Wunder der Technik" aus dem Mittelalter.

Traktorenfreunde Remda

Sonnabend, 21. Juli 2018
Traktorenfreunde RemdaTraktorenfreunde Remda aus Thüringen besuchen das IFA- Museum und erfahren viel Neues über die Geschichte der Schlepper aus Nordhausen.

Eine alte Dame kommt zurück.

Freitag, 20. Juli 2018
LH 2Eine alte Dame, die Lok LD2 ist zurück auf dem Weg an den Ort ihrer Entstehung. Volker Lange aus Großpößna schenkt dem IFA-Museum eine 1936 gebaute Lok.

Das Rolandsfest 2018, ein Nachtrag

Freitag, 22. Juni 2018
Rolandsgruppe 2018Der Verein der Straßenbahnfreunde und der der Verein IFA-Museum präsentieren sich gemeinsam auf der Vereinsmeile. Die Rolandsgruppe nutzt den Ikarus Bus für eine kleine Pause.

Roland-Classic 2018 startet im IFA Museum

Montag, 18. Juni 2018
typisch 60 iger46 Oldtimer starten in der Montaniastraße umringt von alten Schleppern und ca. 100 Besuchern.

Schlepperfeunde Lützen

Montag, 18. Juni 2018
RS 04/30 Der SchlepperfreundeRobuste Oldi-Schlepper neben blitzblanken Glanzkarossen, Schlepperfreunde aus dem Burgenlandkreis besuchen auf ihrer Tour das IFA Museum

60 Jahre MC-Roland im IFA-Museum

Freitag, 15. Juni 2018
MC Roland NordhausenAm 16.06.2018 startet der MC Roland seine traditionelle Oldtimer Ausfahrt im IFA Museum.

Kinderfest auf dem Straußberg

Sonntag, 10. Juni 2018
KiEZGroßes Kinderfest im KiEZ Ferienpark Feuerkuppe am 05.06.2018 auf dem Straußberg

Der Schmied aus Leimbach

Dienstag, 5. Juni 2018
Schmiedemeister Hildebrand1986 gibt der Leimbacher Schmiedemeister Horst Hildebrandt dem Fahrradbau des IFA-Motorenwekes ein Gesicht aus Eisen. 2017 retten ehemalige IFArander das Bild vor der Schrottpresse und geben ihm einen neuen Platz.