Kinderfest auf dem Straußberg

Sonntag, 10. Juni 2018, 23:29 Uhr
Jedes Jahr zum Kindertag veranstaltet der KiEZ Ferienpark Feuerkuppe ein großes Kinderfest.
Die jungen Besucher (Foto: H.Voigt)
Über 1200 Kinder mit 100 Erziehern aus 12 Thüringer Schulen kamen mit Bussen in die festlich ausgestaltete
Ferienanlage. Es wurden über 30 verschiedene Attraktionen an Freizeitangeboten für Sport- und Spielveranstaltungen und Spaß am Bühnenprogramm mit Tanzfläche im Außenbereich angeboten.
Die Mannschaft (Foto: Voigt)
An dieser Herausforderung für viele regionale Partner beteiligte sich auch das IFA- Museum Nordhausen mit den Vereinsfreunden H.- G. Franke, H.- J. und M. Port, F. Tschöpe, D. Schulze und H. Voigt. Mit einem Info- Stand wurde die IFA- Museumskollektion und die industrielle Entwicklung von 1905 - 1995 im Industriemuseum Südharz präsentiert. Es wurde Interesse geweckt für die angereisten Erzieher und Eltern der Kinder für einen Besuch im IFA- Museum.
Unser Highlight waren die Rundfahrten mit einem Traktor Typ Famulus und Plananhänger. Für die Warteschlangen der Schulklassen bis zu den Rundfahrten hatten wir eine Malstraße eingerichtet.
Mit 18 Rundfahrten konnten ca. 400 Kinder für das Ferienparadies Feuerkuppe begeistert werden.
Bei kultiger, rockiger Musik mit dem tanzenden Maskottchen vom Ferienpark wurde das Unterhaltungsprogramm zum Höhepunkt des Kindertages.
Die Geschäftsführerin des Ferienparks Frau I. Seichter und der Vorstand des IFA- Museums bedanken sich
für das Engagement und unermüdlichen Einsatz bei dem Team des Ferienparks und den beteiligten Vereinsfreunden des IFA- Museums. Diese gute logistische Zusammenarbeit in der Vorbereitung und Durchführung des Kindertages ist einmalig in der Südharzregion.
Für die Kinder konnte die kulturelle Vielfalt als Bereicherung und gelungenes Erlebnis vermittelt werden.

Heiner Voigt
Im KiEZ (Foto: H.Voigt)
Im KiEZ (Foto: H.Voigt)
Im KiEZ (Foto: H.Voigt)
Im KiEZ (Foto: H.Voigt)
Im KiEZ (Foto: H.Voigt)
Im KiEZ (Foto: H.Voigt)
Im KiEZ (Foto: H.Voigt)
Im KiEZ (Foto: H.Voigt)
Im KiEZ (Foto: H.Voigt)