Es ist angerichtet

Mittwoch, 08. November 2017, 12:01 Uhr
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)Werbung (Foto: feinstrich / wirsinds)Die Ausstellung "200 Jahre Fahrrad im Norden" wurde am 04.11.2017 eröffnet. Jeder Fan dieses Fortbewegungsmittels ohne Verfallsdatum sollte sich die Ausstellung ansehen. Einmalig in der Region wird sich eine solche Sammlung nicht wieder zeigen lassen.
In der Eröffnungsrede bedanke sich der Vereinsvorsitzende bei allen Freunden und Partnern für die ausgezeichnete Zusammenarbeit. Ohne die Arbeit der vielen Helfer wäre die Ausstellung nicht möglich. Dank der Unterstützung durch die Mitglieder in den Vereinen, von befreundeten Museen und der Hilfe der Sammler historischer Fahrräder wurde es möglich, die stattliche Anzahl von über 60 Rädern und weit über 130 Sammlerobjekten aus dem vielfältigen Zubehör zusammenzutragen. Neben Rädern aus vergangener Zeit stehen moderne Hightech Fahrräder. Einige Exemplare sind die letzten ihrer Art. So geben besonders die sagenumwogenen Räder der DDR Bahn- und Straßensportler einen Einblick in die Rennsportgeschichte der 60iger und 70iger Jahre. Die Fahrradhändler der Region stellen sich mit aktuellen Spitzenprodukten vor und zeigen neue Entwicklungen der Technik. So findet der Besucher das Schnittmodell einer 14 Gang Nabenschaltung oder eines neuen Tretlagergetriebes. Die junge Firma MÖVE Bikes aus Mühlhausen will damit die Leistungsausbeute des Fahrers um ca. 30 % verbessern. Ein Ziel der Ausstellung ist es zudem, die Leistungen und Erfolge regionaler Sportler im Endurosport und im Triathlon zu präsentieren. Geplant sind mindestens zwei Vortragsveranstaltungen in denen sich Spitzensportler mit ihren Sportgeräten vorstellen. Die Termine werden noch in der Presse veröffentlicht. Für die Dauer der Ausstellung ist das Museum Montag bis Freitag von 10-13:30 und Dienstag und Donnerstag bis 16:00 und jeden Samstag bis 16:00 Uhr geöffnet. Es gelten die üblichen Eintrittspreise. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 jähre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)
200 Jahre Fahrrad im Norden (Foto: IFA-Museum)