Sachsen in Thüringen

Mittwoch, 13. April 2016, 18:24 Uhr
Die Frühlingsausfahrt der Vereinsfreunde des Sächsischen Nutzfahrzeugmuseums aus Hartmannsdorf, bei Chemnitz, führte diesmal in die Harzregion.
Am 9.04. 2016 war unser IFA Museum in Nordhausen erste Anlaufstation der Wochenendtour.
Insgesamt 50 Teilnehmer entstiegen dem Reisebus und verfolgten nach der Begrüßung durch die Vereinsfreunde Kurt Bierwisch u. Rolf Elsmann die vielschichtigen Informationen
zur 100 jährigen Geschichte des IFA Industrieparks.
Quasi im Zeitraffer wurden die Schwerpunkte des industriellen Wirkens, Lokomotivbau, Traktoren- u. Verbrennungsmotorenbau, durch einen Einführungsfilm und die anschließende Ausstellungsbegehung mit Detailinformationen nahegebracht.
Insbesondere die Darstellung der jeweiligen Firmierungen mit ihren spezifischen Betätigungs- u. Produktionsinhalten beginnend von O&K/ MBA (MONTANIA) bis letztlich zu IFA Motorenwerke Nordhausen wurde sehr interessiert verfolgt, da die Museumsfreunde aus Hartmannsdorf keinen Standort mit einer Maschinen- oder Fahrzeugbautradition für ihre Nutzfahrzeugsammlung zur Verfügung haben.
An dieser Stelle sei für Interessenten die Infomöglichkeit unter : www.nutzfahrzeugmuseum.de genannt.
Die Freunde des NFZ-Museums bedankten sich für die vielfältigen Eindrücke und Informationen und schlossen nochmalige Besuche oder zumindest Kontakte nicht aus.

Kurt Bierwisch
Nutzfahzeugmuseum (Foto: IFA-Museum)
Nutzfahzeugmuseum (Foto: IFA-Museum)
Nutzfahzeugmuseum (Foto: IFA-Museum)
Nutzfahzeugmuseum (Foto: IFA-Museum)
Nutzfahzeugmuseum (Foto: IFA-Museum)